Anzeige
Foto: michaelheim/Shutterstock.com
Foto: michaelheim/Shutterstock.com

Marketing ist eine geheimnisvolle Materie. Oftmals undurchsichtig, zeigen sich die unendlichen Möglichkeiten in vielen Fällen erst sehr spät oder nie. Damit Sie keine Zeit verlieren, präsentiert Marketingexpertin Daniela Thrier 5 Marketing-Hacks, die jede Studioinhaberin kennen sollte. 

1. Kostenlose Marktforschung 

Google ist aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Nutzen Sie dieses Tool! Tippen Sie im Suchfeld einen Begriff rund um Ihr Angebot ein und es werden die Wortkombinationen erscheinen, die am häufigsten gesucht werden. Optimieren Sie Ihre Werbemittel konsequent auf diese Kombinationen. Für fortgeschrittene User gibt der Google Keyword Planner hilfreiche Geheimnisse preis. 

2. Newsletter? Aber gerne! 

Es ist immer dasselbe: Jahr für Jahr verpasst man es, Saisonalitäten wie Weihnachten zu nutzen, weil man zu spät mit der Planung begonnen hat. Ein ganz einfacher Trick kann dies künftig verhindern: Melden Sie sich bei Newslettern von Werbegeschenkelieferanten an. Da die Produktion von Give-aways dauert, werden Sie künftig immer rechtzeitig auf Saisonalitäten aufmerksam gemacht und können ein entsprechendes Spezialangebot planen. 

3. Der Speck vor der Nase 

Zusätzliche Dienstleistungen im Studio zu verkaufen, fällt oftmals schwer. Lassen Sie ein Reservationstool für sich arbeiten: Sobald der Kunde seinen Termin bucht, sollte eine Frage aufpoppen, ob z.B. während eines Wimpernliftings eine Fussmassage gewünscht wird. Mit einem Klick wird die Zusatzleistung gebucht. So entspannt der Kunde während der Einwirkzeit und Sie generieren – ebenfalls entspannt – zusätzlichen Umsatz. 

4. Do it yourself SEO 

Search Engine Optimization, die Optimierung einer Website für Suchmaschinen, wird häufig als Wundermittel angepriesen. Als Laie hat man dabei nur einen begrenzten Spielraum. Grundsätzlich gilt jedoch, dass Suchmaschinen Inhalte lieben, die echten Kunden gefallen könnten: Betreiben Sie daher Storytelling, geben Sie 
Einblicke hinter die Kulissen, veröffentlichen Sie neue Texte und nutzen Sie ansprechende Bilder oder Videos. 

5. Datenschutzgenerator

Entspricht Ihre Datenschutzseite den geltenden rechtlichen Anforderungen? Überprüfen Sie dies regelmässig mithilfe eines kostenlosen Datenschutzgenerators. Einige Generatoren lassen es zu, dass Sie die Einzelheiten Ihres Unternehmens vorab eintragen können. So wird eine Datenschutzerklärung generiert, die perfekt auf Ihr Studio zugeschnitten ist.

Daniela Thrier - unterstützt Unternehmen in sämtlichen Marketingfragen – zielgerichtet, flexibel und ökonomisch. Kontakt: Mrs. Thrier Marketing, Tel. 044 501 58 89

begeistern@thrier-marketing.ch

www.thrier-marketing.ch 

Mehr zu den Themen:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Mehr Themen aus der professionellen Kosmetik finden Sie jeden Monat in der BEAUTY FORUM Edition Swiss!

Die Fachzeitschrift BEAUTY FORUM Edition Swiss als Print- und/oder e-Paper-Ausgabe abonnieren und als Profi Club-Mitglied attraktive Vorteile geniessen. 

Infos zum BEAUTY FORUM Profi Club

Lernen Sie, wie Sie Ihren Umsatz sofort steigern:

  • Verkaufssituationen meistern
  • Marketingideen erfolgreich umsetzen
  • Produktpräsentationen optimieren

CHF 47.- | Jetzt bestellen!

Anzeige